Wow, nach dem Artikel bei Spiegel, hab ich doch glatt eine 1h20min lange Google Präsentation über ihr neues Baby "Google Wave" angeschaut. Email, Chatten, Bloggen, Twittern, Bildergallerien, gemeinsam /gleichzeitig an einem Dokumenten arbeiten, Schach spielen... Eigentlich nichts was nicht geht. Wobei die Begriffe sich ändern. Eine Mail, eine Webseite, ein Officedokument, ein Spiel, ein WasAuchImmer ist nun alles ein "Wave".

Ich muss sagen, ich bin begeistert, das wird die absolute Komunikations-Killerapplikation. Bis jetzt waren die ganzen Google Dienste ja eher mehr oder weniger eigenständige Anwendungen die irgendwie zusammengeführt wurden. Das die bestehenden Techniken veraltet und teilweise unbrauchbar sind, merkt man ja am besten am Thema Mail. Man schreibt 10 Leute an um was auszumachen, nur einer bekommt die Antworten und muss das organisieren. Wird mit Google Wave sehr vereinfacht, da jeder an einer Komunikation mitschreiben kann, und seine Zusage / Absage für alle immer zu sehen ist. Am Beispiel eines Kinobesuchs demonstriert:

 Google Wave

 

Ein Wave in dem die Teilnehmer durch einfaches Ziehen ihres Icons zu- / absagen können, Kommentare hinzufügen können, und das alles in Echtzeit bei den anderen Teilnehmern in der Inbox landet.

Ich denke mal, bei einigen Managern diverser Firmen haben sich wohl Schweißtropen gebildet. Bemerkenswert ist das Google die Software kostenlos herausgeben will und sie nicht bei Google laufen muss. Waveserver tauschen sich wie Mailserver untereinander aus, wobei nur die veröffentlichten Waves den eigenen Server verlassen sollen. Aus Datenschutzgründen natürlich sehr gut, wobei mir nicht bewusst ist wie sie das implementiert haben. Die Technik / Sicherheit wird wohl ein sehr interessantes Thema. Ich bin da natürlich von Berufs wegen sehr neugierig.

Meine Gedanken waren:

  • Endlich wird das alte Mailsystem revolutioniert. Google Mail ist ja schon gut, aber das wird Wahnsinn
  • Zusammenführung verschiedenster Tools in einer Anwendung. Juhu
  • Alles gleich für den mobilen Einsatz optimiert
  • Skype wird wohl hinfällig. Das Gerücht das Google Interesse an Skype hat, ist hiermit wohl auch hinfällig, wobei die Telefoniefunktion noch fehlt.
  • Spam: Auch hier wurde nichts erwähnt. Wenn das System gross wird, fürchte ich wird es bestimmt Probleme geben. 
  • Durch die Erweiterbarkeit kann ich mir gut vorstellen, das komplette Businessanwendungen in Wave nachgebildet werden.
  • Web 3.0 ist im Anmarsch. ;)